Experten applaudieren Hugh Jackman

(25.11.2013) Nach seinem Krebs-Outing erntet Hugh Jackman jetzt von Hautärzten weltweit Applaus. Der 45-jährige Schauspieler hat ja erst letzte Woche mit einem Foto auf Instagram seine Hautkrebs-Erkrankung öffentlich gemacht. Seine Frau hätte ihn auf den Fleck auf seiner Nase hingewiesen. Und tatsächlich: Es war ein Krebstumor. Hugh Jackman hat auch an seine Fans appelliert: Geht zum Arzt und benutzt Sonnencreme. Experten geben dem Star recht, Hautarzt Matthias Sandhofer:

“Gerade jetzt ist die Zeit, nach dem Sommer, dass man sich allfällig Veränderungen anschauen lässt. Wir haben heute schon sehr gute Methoden, um auch vorbeugend, also therapeutisch, etwas zu tun. Es gibt ja auch Vorstufen von Hautkrebs und die kann man gut erkennen, dann hat man im Nachhinein auch keine großen Probleme.

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte