Krematorium als Spielzeug?

Das bietet Lego jetzt an!

Ein Krematorium als Kinderspielzeug?!

Ja, das gibt’s jetzt wirklich. Die Bestattung Wien bietet ab sofort drei neue Lego-Packages an. In den Sets findet man unter anderem einen Leichenwagen, eine trauernde Familie und einen Toten im Sarg. Klingt krass, hat aber laut Experten tatsächlich einen therapeutischen Mehrwert, sagt die Kinderpsychotherapeutin Natascha Vittorelli:

„Hier bietet das neue Spielzeug Möglichkeiten, Tod und Bestattung als einen selbstverständlicheren Teil des Lebens kennen zu lernen. Ein weiterer Aspekt wäre dann der Tod einer nahestehenden Person und auch in diesem Fall ermöglicht das Spielzeug eine altersgerechte Bearbeitung von Gefühlen, die in diesem Zusammenhang auftauchen können.“

Natascha sieht das Kinderspielzeug als eine wertvolle Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen:

„Kinder sind entwicklungsbedingt immer wieder mit dem Thema Sterben und Tod beschäftigt. In diesem Zusammenhang können dann natürlich auch Fragen nach Formen der Bestattung auftauchen. Ich denke, hier bietet das Spielzeug an, sich spielerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen.“

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt