Kriechmayr holt WM-Gold

Im Super-G

(11.02.2021) Vincent Kriechmayr hat seine Favoritenrolle bestätigt und am Donnerstag in Cortina d'Ampezzo WM-Gold im Super-G erobert. Der 29-jährige Oberösterreicher siegte in 1:19,41 Minuten sieben Hundertstelsekunden vor dem nun für Deutschland startenden Tiroler Romed Baumann.

Bronze ging an den Franzosen Alexis Pinturault (+0,38 Sek.). Olympiasieger Matthias Mayer (+0,60) aus Kärnten landete unmittelbar hinter Titelverteidiger Dominik Paris aus Südtirol (+0,55) auf Platz sechs.

(APA/FD)

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen