Neue Kritik an Maulkorbpflicht

Maulkorb 611

Die Kritik an der generellen Maulkorbpflicht für Listenhunde in Wien dauert an. Jetzt meldet sich die Tierschutzorganisation "pro-tier.at" zu Wort. Maulkörbe würden die Kommunikation der Hunde massiv einschränken.

Die neue Regelung könnte nach hinten losgehen und die Tiere aggressiver machen, so Ursula Aigner von "pro-tier.at": "Das natürliche Verhalten wird eingeschränkt und bewirkt, dass Hunde sehr gestresst und angespannt sind und das wiederum wirkt sich auf das Verhalten der Hunde aus. Da kann man auf jeden Fall sagen, dass noch eine große Gefahrenquelle auf uns zukommt, weil diese Hunde einfach ihre Bedürfnisse nicht mehr ausleben können."

Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

Mochovce 3 gestoppt: Party

Komm vorbei und feier mit

Frau misshandelt Mann

Ungewöhnlicher Fall in Florida

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!