Heroin-Tod: Obduktion

Der 23-Jährige Freund der Toten ist geschockt. Er sei noch bis in die frühen Morgenstunden bei der 16-Jährigen gewesen – da hätte sie noch gelebt, sagt er. Die Obduktion deutet klar auf eine Überdosis als Todesursache hin. Im Zimmer hat die Polizei ein Briefchen mit einer kleinen Menge Heroin sichergestellt.

ermittler tatort polizei611

Noch mehr Drogen bei ihrem Freund.

site by wunderweiss, v1.50