Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

(02.12.2020) Wo steckt der Bankräuber von Krumpendorf? Ein Unbekannter hat ja gestern Früh eine Bankfiliale in der Gemeinde am Wörthersee überfallen. Der Mann hat eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Danach ist er mit einer nicht bekannten Summe Bargeld geflüchtet.

Eine Alarmfahndung ist ergebnislos verlaufen, man bittet die Bevölkerung um Hinweise, sagt Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Es soll sich um einen ca. 35 Jahre alten Mann handeln. Beim Überfall soll er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Hose und eine Schildkappe getragen haben. Besonders auffällig sollen seine blauen Schuhe mit weißen Streifen und einem weißen Emblem im Fersenbereich gewesen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß