KTN: Neue Masernfälle

Zwei weitere erkrankt

(26.04.2019) Neue Masernfälle in Kärnten! Anfang April sind ja in Klagenfurt die ersten Fälle bekannt geworden. Mittlerweile ist die Zahl der Erkrankten von zwölf auf 15 gestiegen. Dabei soll es sich um Angehörige bereits erkrankter Patienten handeln.

Noch sei nicht abschätzbar, wie sich der weitere Verlauf entwickeln werden, wie die Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner betont.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone sagt dazu:

"Fest steht jedoch, dass der Masernalarm in der vergangenen Zeit viele in unserer Bevölkerung sensibilisiert hat. Vor allem die lange Nacht des Impfens diese Woche hat in Kärnten Teilnehmerrekorde geschrieben."

Die ganze Story findest du auch online auf krone.at!

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert