KTN: Neue Masernfälle

Zwei weitere erkrankt

(26.04.2019) Neue Masernfälle in Kärnten! Anfang April sind ja in Klagenfurt die ersten Fälle bekannt geworden. Mittlerweile ist die Zahl der Erkrankten von zwölf auf 15 gestiegen. Dabei soll es sich um Angehörige bereits erkrankter Patienten handeln.

Noch sei nicht abschätzbar, wie sich der weitere Verlauf entwickeln werden, wie die Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner betont.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone sagt dazu:

"Fest steht jedoch, dass der Masernalarm in der vergangenen Zeit viele in unserer Bevölkerung sensibilisiert hat. Vor allem die lange Nacht des Impfens diese Woche hat in Kärnten Teilnehmerrekorde geschrieben."

Die ganze Story findest du auch online auf krone.at!

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen