Küsse keine Schildkröte!

(14.09.2017) Küsse auf keinen Fall eine Schildkröte! Davor warnt jetzt die Seuchenschutzbehörde in den USA. Dort häufen sich im heurigen Jahr nämlich die Salmonellen-Infektionen. Viele der Patienten sind Kleinkinder, fast alle haben im Krankenhaus behandelt werden müssen. Und die meisten der Betroffenen haben eine oder mehrere Schildkröten als Haustier. Durchs Kuscheln und Küssen ist es dann zur Übertragung gekommen.

Übrigens kein reines US-Problem. Auch heimische Experten warnen davor, Schildkröten zu küssen. Helga Happ vom Reptilienzoo Klagenfurt:
“Es stimmt, dass Schildkröten häufig Salmonellen-Träger sind. Daher sollte man sich auch die Hände waschen, nachdem man eine Schildkröte berührt hat. Und auf gar keinen Fall küssen, weder den Kopf, noch den Panzer.“

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff