Kunstschnee in Moskau

User spotten über Haufen

(30.12.2019) Auf Twitter kursieren witzige Fotos von abgesicherten Schneehaufen! In Russlands Hauptstadt Moskau hat man sich aufgrund der ungewöhnlich warmen Temperaturen nun dazu entschieden, Kunstschnee für die Neujahrsfeierlichkeiten abzuladen.

Es ist der mildeste Dezember in Moskau seit 1886. Nicht nur auf dem Roten Platz, sondern auch an einer zentralen Straße, der Twerskaja, sowie an anderen Orten in der Innenstadt wird Kunstschnee verteilt. Manche Schneehaufen sind allerdings noch nicht ausgebreitet worden – und dadurch ergeben sich lustige Bilder von Schnee hinter Gittern!

Auf Twitter schreibt dieser User: „In der Nacht ist der Schnee auf der Twerskaja unter gutem Schutz gestanden.“

(CJ/30.12.2019)

Fuß in Rolltreppe eingeklemmt

Wien: Drama in U-Bahn-Station

Mehr Geld fürs Bundesheer

5 Mrd. € und was noch alles fehlt

Familie in Kalifornien ermordet

Baby war erst 8 Monate alt

Schüsse in Kindergarten

Thailand: 36 Tote!

35 kranke Katzen entdeckt

Animal Hoarding in NÖ

Horrorcrash in Kärnten

2 Männer schwer verletzt!

Terrorverdacht wegen Holzlack?

Heimwerkerin in Erklärungsnot

Kletterer stürzt in den Tod

Tragisches Alpinunglück