Kurioser Banküberfall

(25.09.2018) Bei einem Überfall auf eine Bank in Tattendorf (Bezirk Baden) ist Dienstagfrüh ein Mann leicht verletzt worden. Zwei Maskierte hatten sich unter Androhung von Waffengewalt Zugang zum Objekt verschafft, in dem allerdings keine Bargeldgeschäfte abgewickelt werden. Einer der Kriminellen ging auf einen Angestellten los, schlug auf ihn ein und verletzte den Mann leicht, so die Polizei.

Der Verletzte wurde im Landeskrankenhaus Baden ambulant behandelt. Die beiden Täter erbeuteten kein Geld und waren flüchtig. Eine Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, verlief vorerst erfolglos, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich Medienberichte.

(APA)

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte