Kurioser Unfall in Tiefgarage

Mann zwischen Mauer und Auto

(26.11.2019) Ein sehr kurioser und leider auch schwerer Unfall ist in einer Tiefgarage in Steyr passiert. Ein 62-Jähriger ist auf der Einfahrtsrampe zwischen seinem Wagen und der Betonmauer eingeklemmt gewesen. Der Mann ist mit seinem Oberkörper im Auto, mit den Beinen aber außerhalb des Wagens gewesen. Die Feuerwehr hat ziemlich zu tun gehabt, bis sie den Mann befreien konnten. Er ist per Notarzt ins Krankenhaus gebracht worden. Bisher ist aber völlig unklar, wie der Oberösterreicher überhaupt in die Notlage gekommen ist.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Es wird vermutet, dass sich das Auto irgendwie selbstständig gemacht hat und er dann noch einen Hechtsprung in den Wagen versucht hat. Aber das ist noch nicht völlig geklärt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen