Kurioser Unfall in Tiefgarage

Mann zwischen Mauer und Auto

Ein sehr kurioser und leider auch schwerer Unfall ist in einer Tiefgarage in Steyr passiert. Ein 62-Jähriger ist auf der Einfahrtsrampe zwischen seinem Wagen und der Betonmauer eingeklemmt gewesen. Der Mann ist mit seinem Oberkörper im Auto, mit den Beinen aber außerhalb des Wagens gewesen. Die Feuerwehr hat ziemlich zu tun gehabt, bis sie den Mann befreien konnten. Er ist per Notarzt ins Krankenhaus gebracht worden. Bisher ist aber völlig unklar, wie der Oberösterreicher überhaupt in die Notlage gekommen ist.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Es wird vermutet, dass sich das Auto irgendwie selbstständig gemacht hat und er dann noch einen Hechtsprung in den Wagen versucht hat. Aber das ist noch nicht völlig geklärt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung

Regierung diese Woche fix?

Türkis und Grün im Endspurt

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt