Das steckt dahinter

Die Braut hat eben nicht einen anderen Menschen gefunden - sondern sich selbst! Der Pastor schätzt die Situation so ein, dass eine Zeremonie dieser Art, eine besondere seelsorgerische Funktion hat. Seiner Meinung nach ist die Kirche dafür ein perfekter Ort. Da es aber keine passenden Dokumente für eine Hochzeit dieser Art gibt, spricht der Pastor nicht von Trauung. Für ihn ist es ein Gottesdienst in dem die Frau ein Bekenntnis zu sich selbst abgibt.

site by wunderweiss, v1.50