Kylie Jenner: Anti-Mobbing-Kampagne

(11.09.2015) Ein It-Girl sagt dem Mobbing den Kampf an! Viel Applaus gibt es für die Anti-Mobbing-Kampagne von Kylie Jenner. Die Halbschwester von Kim Kardashian postet momentan unter #IAmMoreThan Geschichten von Menschen, die auf Grund ihres Aussehens oder ihrer Sexualität zu Mobbingopfern wurden.

Kylie sagt auf diesem Weg nicht nur Mobbern den Kampf an, sie will auch den Opfern Kraft geben. Immerhin erreicht sie mit ihrer Kampagne unfassbare 35 Millionen Follower!

Heimische Experten sind von der Aktion begeistert. Mobbing-Beraterin Elisabeth Knizak:
“Es ist so wichtig, dass gerade Prominente dieses Thema ansprechen. Durch ihre Popularität erreichen sie ja so viele Menschen in aller Welt. Dass sich gerade ein It-Girl dafür stark macht, ist doppelt gut. Sie hat viel Einfluss auf junge Mädchen und gerade in diesem Alter ist Mobbing leider ein großes Thema.“

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer