Luxus-Fahrt für Obdachlosen

(02.07.2014) Einfach so gute Taten vollbringen! Das ist das Ziel des US-Amerikaners Dennis Roady Deeds. Jetzt hat er sich dazu entscheiden, wildfremde Leute in seinem Lamborghini mitzunehmen. Unter seinen Fahrgästen ist auch ein Obdachloser. Er kann sein Glück kaum fassen.

Dennis hofft, mit seiner Aktion auch andere Menschen zu guten Taten bewegen zu können:
"Schaut Leute, so einfach kann man Menschen eine Freude machen! Sie sind begeistert und konnten etwas erleben, was sie nie zuvor gemacht haben. Und ich hab das mit ihnen teilen können! Macht doch auch sowas, ich will mit meinen Videos den Stein ins Rollen bringen, ihr müsst nur weitermachen!"

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft