Laternenairbags für 'Smombies'

Frau Handy Smartphone

Mal ehrlich: Bist auch du schon mal so in dein Smartphone vertieft gewesen, dass du irgendwo dagegen gerannt bist?

Die Zahl der sogenannten “Smombies“ wird immer größer. Das sind Passanten, die beim Gehen so sehr auf ihr Smartphone fixiert sind, dass sie die Umgebung gar nicht wahrnehmen. Dementsprechend groß ist die Unfallgefahr. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit installiert daher nach und nach Laternenairbags in ganz Österreich. Das sind große Luftpolster rund um Laternenmasten, die die Fußgänger vor einem schmerzhaften Aufprall schützen sollen. Auf dem Airbag steht der Slogan: “Ob das nächste Auto auch so gut gepolstert ist?“

Die ersten Laternenairbags sind Ende August in Wien installiert worden, jetzt gibt es sie inzwischen auch in Eisenstadt, Klagenfurt, Linz und Salzburg.

Kokain bei Ibiza-Anwalt

Drogenfund geheimgehalten

Katze steckt in Plastiktank

Fotos der Rettungsaktion

Weltrekord!

Längste Brettljause

Rache: 7.500$ in Münzen

Ex-Mann mit 10 Cents ausbezahlt

Mutter stürzt von Balkon

Von Sohn (9) ausgesperrt

Gehaltsverhandlung: Trau dich

5 Tipps für mehr Geld

Thomas Cook: Frist endet

Für Rückerstattung

Kärnten: 21-Jähriger vermisst

Polizei bittet um Hinweise