LaudaMotion: Was ist los?

Airline unter strenger Aufsicht

(04.12.2019) Was ist da bloß bei LaudaMotion los? Erneut soll es auf Grund technischer Probleme zu einer heftigen Flugverspätung gekommen sein. Diesmal betroffen ein Flug von Bergamo nach Wien. Erst nach Anforderung einer Ersatzmaschine sollen die Passagiere mit fünfstündiger Verspätung in Wien gelandet sein. Eine Woche zuvor hat eine Maschine in Dublin am Boden bleiben müssen – ebenfalls wegen technischer Probleme.

Die Austro Control hat die LaudaMotion bereits unter erhöhte Aufsicht gestellt, sagt Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrianwings:
"Eine solche erhöhte Aufsicht ist wirklich nicht alltäglich und kommt auch nicht häufig vor. Also da muss es schon einige Baustellen geben. Laut unseren Informationen ist sowohl die technische, als auch die personelle Situation bei LaudaMotion sehr angespannt."

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan