LaudaMotion: Was ist los?

Airline unter strenger Aufsicht

(04.12.2019) Was ist da bloß bei LaudaMotion los? Erneut soll es auf Grund technischer Probleme zu einer heftigen Flugverspätung gekommen sein. Diesmal betroffen ein Flug von Bergamo nach Wien. Erst nach Anforderung einer Ersatzmaschine sollen die Passagiere mit fünfstündiger Verspätung in Wien gelandet sein. Eine Woche zuvor hat eine Maschine in Dublin am Boden bleiben müssen – ebenfalls wegen technischer Probleme.

Die Austro Control hat die LaudaMotion bereits unter erhöhte Aufsicht gestellt, sagt Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrianwings:
"Eine solche erhöhte Aufsicht ist wirklich nicht alltäglich und kommt auch nicht häufig vor. Also da muss es schon einige Baustellen geben. Laut unseren Informationen ist sowohl die technische, als auch die personelle Situation bei LaudaMotion sehr angespannt."

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein