Laut-Rülps-Flashmob in Wien

Flashmob wegen des wohl teuersten Rülpsers der Welt! Der Wirbel um die 70-Euro-Strafe für einen Rülpser im Prater reißt nicht ab. Facebook-User Edin soll ja am Kebab-Stand ein kräftiger Rülpser ausgekommen sein. Ein Polizeibeamter hat ihm wegen Anstandsverletzung eine 70-Euro-Strafe aufgebrummt. Die User sind entsetzt. Für kommenden Samstag wird daher bei der U-Bahn-Station Praterstern zum “LautRülps-Flashmob“ aufgerufen.

Edin wird freilich dabei sein, für ihn ist die Strafe nämlich ein glatter Witz:
“Ich dachte zuerst wirklich, dass es sich um einen Scherz handelt. Da heißt es doch immer, dass die Polizei so überarbeitet ist. Aber dann hat man für so eine Banalität Zeit? Ich werde die Strafe jedenfalls nicht zahlen.“

Seltener Sumatra-Elefant tot

ohne Stoßzähne gefunden

Politiker furzt live

#fartgate

Drohnen-Verordnung: Viel Neues

So hoch darfst du fliegen

Riesen-Spinne in Supermarkt

Mega-Schock

Elektro-Folter auf Schlachthof

Tierärzte schauen zu

Kobra verschlingt Riesen-Python

Mahlzeit!

Arzt in Klinik erstochen

Messerangriff während Vortrag

Unwetter: Spur der Verwüstung

Alle Infos und Bilder