Lawine: 3 Tote!

Suche nach einem Vermissten!

(12.01.2019) Drama in Lech in Vorarlberg! Bei einem Lawinenabgang sind vier Männer mitgerissen worden. Die Deutschen waren auf einem freien Gelände unterwegs. Als die Männer von ihrem Tagesausflug aber nicht zurückkommen, alarmiert die Ehefrau eines Mannes die Polizei. Mittels Handy-Ortung ist die Gruppe lokalisiert worden.

Die Rettungskräfte konnten drei der Verschütteten bergen. Leider kam aber jede Hilfe zu spät. Die Männer im Alter zwischen 32 und 57 waren bereits tot.

Die Suche nach dem vierten Mann musste aufgrund der zu hohen Lawinengefahr eingestellt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 28-Jährigen ebenfalls aus Deutschland.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer