Lawine: 3 Tote!

Suche nach einem Vermissten!

(12.01.2019) Drama in Lech in Vorarlberg! Bei einem Lawinenabgang sind vier Männer mitgerissen worden. Die Deutschen waren auf einem freien Gelände unterwegs. Als die Männer von ihrem Tagesausflug aber nicht zurückkommen, alarmiert die Ehefrau eines Mannes die Polizei. Mittels Handy-Ortung ist die Gruppe lokalisiert worden.

Die Rettungskräfte konnten drei der Verschütteten bergen. Leider kam aber jede Hilfe zu spät. Die Männer im Alter zwischen 32 und 57 waren bereits tot.

Die Suche nach dem vierten Mann musste aufgrund der zu hohen Lawinengefahr eingestellt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 28-Jährigen ebenfalls aus Deutschland.

Volksabstimmung über 3G-Nachweis

Schweizer wollen Zertifikat beibehalten

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol