Trotz Hochwasser!

Brüder mit Boot auf Donau

(19.07.2021) Gestern haben sich krasse Szenen auf der Donau abgespielt! Zwei Brüder (35, 40) halten es für eine gute Idee, am Sonntagabend trotz Hochwasser-Alarm einen Bootsausflug auf der Donau zu unternehmen. Die Tour der beiden beginnt bereits nachmittags in Plattling (Niederbayern) auf der Isar, die später in die Donau mündet.

Von Strömung mitgerissen!

Kurz vor der Grenze zu Oberösterreich in Passau wollen die Geschwister das Wasser eigentlich wieder verlassen, werden jedoch von der Strömung mitgerissen. Im Bezirk Schärding kentern sie schlussendlich und können sich mit Müh und Not auf einer Insel mitten in der Donau an Geäst von Bäumen festhalten. Die beiden haben Glück, dass einige Passanten ihre Hilfeschreie hören und daraufhin die Einsatzkräfte riefen. Das Geschwisterpaar wird leicht unterkühlt aber ansonsten unverletzt gerettet.

Gerade rund um Passau ist der Pegel der Donau besonders gestiegen und es bilden sich schnell Stromschnellen!

(CH)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken