Lebensrettung auf Hausdach

Arbeiter erleidet Anfall

(05.05.2020) Lebensrettung auf einem Hausdach in Bleiburg im Bezirk Völkermarkt. Ein 31-jähriger Zimmerer erleidet während Arbeiten am Dach einen epileptischen Anfall. Er droht in die Tiefe zu stürzen, sein Arbeitskollege kann ihn aber zum Glück im letzten Moment festhalten. Der Kollege schlägt per Handy Alarm und hält den Epileptiker bis zum Eintreffen der Rettungskräfte fest.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
„Die Feuerwehr hat den Patienten mittels Kran geborgen, danach ist er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Zum Glück ist nicht mehr passiert.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar