Job-Bewerbung aus LEGO gebastelt - Foto

(10.04.2014) Jetzt erobern Lego-Figuren die Leinwand! Heute startet in Österreich der wohl ungewöhnlichste Kinofilm des Jahres, nämlich „The Lego Movie“. Die kleinen Plastikmännchen erleben haarsträubende Abenteuer. Mithilfe einer Lego-Figur hat übrigens auch eine Studentin in den USA einen Mega-Hype im Internet ausgelöst. Die junge Frau hat sich selbst aus den Bauklötzchen gebastelt und einer Bewerbung für eine Werbeagentur beigelegt. Das Ergebnis hat sie auch im Netz gepostet.

Die Lego-Figur war eine Super-Idee, so die Berufsberaterin Jutta Zagler:
"In einer Branche wo alles ein bissl lockerer zugeht, da sind so kreative Zugänge bei Bewerbungen natürlich zu befürworten. Gerade in der Werbung und in Kreativbüros. Wenn ich mich in einer Anwaltskanzlei oder einer Bank bewerbe, dann sind kreative Bewerbungen fehl am Platz."

Hier siehst du die Lego-Bewerbung!

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe