Den Lehrer auf Facebook adden?

(14.09.2015) Für 644.000 Kids und Jugendliche in Süd- und Westösterreich beginnt heute wieder die Schule. Manche stellen sich wohl auch die Frage: Soll ich meine neuen Lehrer auf Facebook adden?

Klar, Facebook, Twitter und Co. sind natürlich auch in der Schule ein Thema und die ständigen Begleiter der Schüler. Oft verwenden Lehrer auch Social Networks, um mit ihren Schülern z. B. schulische Termine zu vereinbaren.

Schulpsychologe Josef Zollneritsch rät Lehrern von Facebook-Freundschaften mit Schülern ab: „Diese Freundschaft kann natürlich auch von Schülern gezielt eingesetzt werden, um sich Vorteile zu verschaffen. Aber eine Lehrerin bleibt eine Lehrerin und Facebook kann diese Autorität schnell außer Kraft setzen.“

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg