Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

(21.01.2021) In Wien sind jetzt drei Lehrer suspendiert worden, weil sie keine Maske tragen wollten! Alle Betroffenen haben an der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau gearbeitet und sich im Unterricht vehement geweigert, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen.

Auch nach einer schriftlichen Anweisung und mehreren Verwarnungen sollen die drei Lehrer die Maskenpflicht nicht erfüllt haben. Sie wurden daraufhin außer Dienst gestellt und sind somit die ersten Pädagogen in Österreich, die aus diesem Grund suspendiert worden sind.

(APA/CJ)

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv

Herrenloser Koffer!

Wiener Stephansplatz gesperrt

Drift missglückt!

Unfall am Wiener Kahlenberg

Ukraine gewinnt Songcontest

dank Zuseher

2 Tote Kinder: Vater gefasst

In Frankreich verhaftet

Mit 100 Prozent gewählt!

Nehammer Parteichef

G7: Jahrelang Waffen an Ukraine

Hilfe so lang wie nötig