Leiche aus Salzach geborgen

Großer Schock

(25.08.2020) Schock in der Stadt Salzburg: Heute Vormittag wurde eine Leiche aus der Salzach geborgen. Passanten alarmierten die Einsatzkräfte, weil sie beim Müllner Steg eine leblose Person im Wasser gesehen hatten.

Eine große Such- und Rettungsaktion von Berufsfeuerwehr und Rotem Kreuz auf der Salzach im Stadtzentrum war die Folge des Notrufs. Die Person konnte kurze Zeit später flussabwärts im Salzachabschnitt zwischen Lehener Brücke und Kraftwerk Itzling geborgen werden. Für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Bei der Toten soll es sich um eine Frau handeln. Die Todesursache steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet.

(mt/apa)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege