Leiche aus Salzach geborgen

Großer Schock

(25.08.2020) Schock in der Stadt Salzburg: Heute Vormittag wurde eine Leiche aus der Salzach geborgen. Passanten alarmierten die Einsatzkräfte, weil sie beim Müllner Steg eine leblose Person im Wasser gesehen hatten.

Eine große Such- und Rettungsaktion von Berufsfeuerwehr und Rotem Kreuz auf der Salzach im Stadtzentrum war die Folge des Notrufs. Die Person konnte kurze Zeit später flussabwärts im Salzachabschnitt zwischen Lehener Brücke und Kraftwerk Itzling geborgen werden. Für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Bei der Toten soll es sich um eine Frau handeln. Die Todesursache steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet.

(mt/apa)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken