VIDEO: Leiche starrt Trauergäste an

(14.03.2016) Ein Toter sitzt auf einem Stuhl und starrt die Trauergäste an! Das Bild der wohl schrägsten Beerdigung ever sorgt immer noch für Gänsehaut.

Ein 26-Jähriger aus Puerto Rico ist ja Anfang März erschossen worden. Seine Familie möchte ihn bei der Verabschiedung allerdings so zeigen, wie er wirklich war. Dafür hat der Präparator eine Meisterleistung hingelegt. Der Tote trägt seine Lieblingsklamotten, hält eine Zigarette zwischen den Fingern und sitzt mit offenen Augen lässig auf einem Stuhl.

Eine tatsächlich sehr ausgefallen Verabschiedung, in der Karibik, Latein- und Mittelamerika allerdings gar nicht so ungewöhnlich, sagt Sterbeforscher Norbert Fischer:
“Wir kennen das beispielsweise auch aus Mexiko, dort werden ja richtige Totenfeste gefeiert. In Mitteleuropa ist der Anblick der Toten nach wie vor ein absolutes Tabuthema, das ist in anderen Kulturen aber ganz anders.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden