Leichenfund: Phantombilder

Rätsel in Vorarlberg

(18.05.2020) Mit Phantombildern soll jetzt der mysteriöse Leichenfund in Dornbirn geklärt werden. Dort sind im September 2019 in einem Waldstück zwei skelettierte Leichen entdeckt worden. Laut Ermittlungen dürften die beiden Leichen dort bereits seit eineinhalb Jahren gelegen sein. Doch noch immer ist völlig unklar, um wen es sich bei den beiden Toten handelt.

Wolfgang Dür von der Polizei Vorarlberg:
„Es ist jetzt dank Gesichtsweichteilerekonstruktion gelungen, relativ gute Phantombilder anzufertigen. Wir wissen nur, dass es sich um eine männliche und eine weibliche Leiche handelt. Beide sollen zum Zeitpunkt des Todes zwischen 60 und 80 Jahren alt gewesen sein.“

Hinweise bitte telefonisch direkt ans Landeskriminalamt Vorarlberg unter der Nummer 059 133 / 80 3333.

(mc)

Volksabstimmung über 3G-Nachweis

Schweizer wollen Zertifikat beibehalten

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol