Leichentausch in Wien!

Mann statt Frau begraben

(29.06.2021) Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist es zu einer Verwechslung gekommen. Die Leiche eines Mannes wurde in dem für eine Frau bestimmten Grab beigesetzt. Dem Wiener Bestattungsunternehmen fiel der Fehler auf, als es die Leiche des Mannes, den das Team kurz darauf begraben sollte, nicht finden konnte. Erst dann wurde ihnen klar, dass sie am Tag zuvor die falsche Leiche im falschen Grab begraben hatten. Die Leiche der Frau, die beerdigt werden sollte, wurde dann in der Kühlhalle gefunden. Wie der Irrtum geschah, ist noch nicht klar. Die Ermittlungen laufen. Die Chefs des Unternehmens sind erleichtert, die Familien zeigten sich verständnisvoll.

(LJ)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?