Leichtestes Baby Österreichs

in Innsbruck geboren

(11.09.2019) Happy End in Innsbruck. Vor drei Monaten ist dort ein Frühchen zur Welt gekommen, das so leicht war wie noch kein Baby in Österreich je zuvor. Das kleine Mädchen musste frühzeitig geholt werden, weil es nicht mehr gewachsen ist. Bei der Geburt wog das Baby nur 350 Gramm.

Johannes Schwamberger von den „tirol kliniken“: "Je jünger die Babys sind, desto leichter sind sie auch. 1000 Gramm ist für ein Frühchen noch immer sehr leicht - dieses hatte aber nur 350 Gramm."

Ende gut - alles gut! Heute darf die Kleine nach Hause. Sie wird bis zu ihrem ersten Schultag von Ärzten betreut.

Früchen

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien