Leise kriselt die Beziehung

Liebesfalle Weihnachten! Geschenke- und Feiertagsstress führt bei vielen direkt ins Beziehungs-Aus. In den zwei Wochen vor dem Heiligen Abend trennen sich auffallend viele Paare. Ein Facebook-Check zeigt, dass gerade in dieser Zeit viele ihren Beziehungsstatus auf Single ändern. Sogar Scheidungsanwälte verzeichnen rund um Weihnachten um ein Drittel mehr Anfragen als sonst. Der Weihnachtsstress sorgt auch oft für eine Flaute im Schlafzimmer. 7 von 10 Männern sagen, im Dezember erreiche ihr Liebesleben seinen Tiefpunkt.

Das heißt aber noch lange nicht, dass man alles hinwerfen muss. Paartherapeut Erwin Jäggle: "Wenn es sexuell nicht ganz so lebhaft in der Weihnachtszeit zugeht, brauchen wir das nicht gleich als: 'Die Beziehung ist in Gefahr', 'Du stehst nicht mehr auf mich' oder 'Du liebst mich nicht mehr' zuwerten. Im Moment sind einfach andere Dinge wichtiger. Die Zeit, die wir danach haben, gehört wieder uns."

In dieser Grafik siehst du: Im März und eben in der Vorweihnachtszeit stellen die meisten Facebook-User ihr Profil auf Single um!

5 Tipps: So lotst du deine Beziehung gut durch die Weihnachtszeit!

• Falls es im Schlafzimmer derzeit nicht so kracht wie sonst, bleib locker! 90 Prozent der Frauen sagen, ihre Lust vor den Feiertagen ist quasi nicht vorhanden. Weihnachten kann stressig sein. Nach dem Fest geht es wieder heiß her!

• Ärger dich nicht, wenn dein Schatz dir das falsche Weihnachtsgeschenk besorgt hat. Vor allem Männer hauen oft daneben. Wenn er die Rechnung noch hat, einfach umtauschen. Sag‘ ihm ruhig, dass dir das Geschenk nicht gefällt. Noch besser: Gib ihm im Vorfeld einfach einen Wunschzettel.

• Schraub‘ deine Erwartungen nicht zu hoch und nimm dir nicht zu viel vor. Sprich mit deinem Schatz darüber, wen ihr treffen wollt und wen nicht. Alle Freunde werdet ihr nicht schaffen. Sagt euch gegenseitig, was euch über die Feiertagen Spaß machen würde und zwar gemeinsam!

• Probleme solltest du nicht mitten im Geschenke- oder Familienstress ansprechen. Mach‘ es entweder vor den Feierlichkeiten oder warte damit, bis sich alles beruhigt hat und ihr stressfrei miteinander reden könnt.

• Nehmt euch bewusst Zeit für einander! Der Advent ist ja eigentlich die Zeit der Stille und Besinnung. Plant einen gemeinsamen Tag nur für euch. Ohne Handy oder andere Ablenkungen. Ein gemeinsamer Spaziergang etwa. Die Paarforschung zeigt, dass vor allem Zeit, die man sich füreinander nimmt, eine zentrale Säule einer glücklichen Partnerschaft ist.

Damit auch deine Freunde gut durch die Weihnachtszeit kommen, teile diese Story mit ihnen!

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger

Fahndung nach diesem Mann

Polizei bittet um Hinweise

Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt

Mega-seltenes Zebra gefunden

Punkte statt Streifen