Lesen macht Männer attraktiv

(10.05.2017) Du verbringst Stunden im Fitnessstudio und wunderst dich, warum du trotzdem keinen Erfolg bei Frauen hast? Dann solltest du vielleicht das Hobby wechseln! Denn: Männer, die lesen, kommen beim weiblichen Geschlecht besonders gut an. Das hat jetzt eine Dating-Seite herausgefunden. Wenn Männer in ihrem Profil ihre Vorliebe für Bücher angeben und dazu auch noch ihre Lieblings-Autoren nennen, sorgt das für jede Menge Likes.

Der Grund: Mit Hobbys wie Literatur oder Kunst heben sich Männer in der schnelllebigen Zeit einfach ab. Jetzt wo alle nur am Computer oder Smartphone hängen, wirken solche Interessen auf Frauen besonders attraktiv.

Parship-Psychologin Caroline Erb:
"Wenn Männer immer nur Fußball oder Motorradfahren als Hobbys angeben, dann ist das natürlich in Ordnung. Aber generell ist es beim Dating wichtig, sich von der Masse abzuheben und individuelle Profile zu erstellen. Männer sollten schauen, womit sie punkten können und was das Interesse beim anderen Geschlecht weckt."

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne