Liebe: Flüchtling nimmt Welpen mit

(24.09.2015) Eine Flüchtlingsgeschichte der anderen Art geht durchs Netz. Und zwar die Story von Aslan, der seinen kleinen Hund mit auf die Reise genommen hat. Das Huskybaby hört auf den Namen Rose. Aslan hat Rose 500 Kilometer zu Fuß in einer Hundebox getragen.

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen