Liebes-Posting geht unter die Haut

(15.02.2016) Das ist wohl die traurigste Story des gestrigen Valentinstags: Das Facebook-Posting des jungen Australiers Scott geht gerade viral durchs Netz.

Scott bereitet gerade die Valentinstags-Überraschung für seine Freundin vor, als er telefonisch erfährt, dass sie bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Sie wurde von einem Auto erfasst und dabei getötet.

Noch am selben Tag postet er eine Liebeserklärung. Und die geht unter die Haut: „Bitte LEST DAS, TEILT DAS. MACHT DAS. Behandelt euren Partner heute wie einen König oder eine Königin. Macht es für mich. Ich kann es nämlich nicht mehr. Heute Morgen, während ich den Valentinstag für die Liebe meines Lebens geplant habe, habe ich am Telefon erfahren, dass ich mein wunderbares Mädchen nie wieder sehen werde. NIE WIEDER.“

Das junge Paar wollte nach Europa. Dort wollte Scott um die Hand seiner Freundin anhalten. In seinem Posting schreibt er: „Wir haben zusammen ein Leben voll unglaublicher Sachen geplant. Ich wünschte, ich könnte sie nur einen Moment umarmen.“

Abschließend appelliert er an alle Paare: „Genießt die Liebe!“

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November