Liebesbrief von ALS-Patient VIDEO

(22.02.2015) "Ich liebe dich": es sind die berühmten drei Worte, die eine Ehefrau nach 15 anstrengenden Pflegejahren von ihrem schwerkranken Mann hört.

Don - ein Farmer aus Kanada - erkrankt vor 20 Jahren an der seltenen Nervenkrankheit ALS. Sein Zustand verschlimmert sich rapide, seit 15 Jahren kann er nicht mehr sprechen und ist an einen Rollstuhl mit einem Beatmungsgerät angewiesen.

Ein Techniker-Team schafft es, für Don einen speziellen Computer zu bauen. Mit Augenbewegungen kann er schreiben. Der Computer liest daraufhin seine Nachricht vor.

Für seine Frau Lorraine der erste Moment nach 15 Jahren, dass sie wieder mit ihrem Mann sprechen kann. Dons berührende Nachricht:

“Ich liebe dich, Lorraine. Meine liebste Lorraine! Ich kann mir nicht vorstellen, ohne dich zu leben. Du hast die letzten 25 Jahre wie im Flug vergehen lassen - und die letzten zwanzig mit ALS für mich erträglicher gemacht. Ich freue mich auf die nächsten 25 Jahre.“

Schau dir das Video von dieser tollen Liebesgeschichte an und teile diese Geschichte auch mit deinen Freunden.

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"