Liftabsturz: Vier Verletzte

(01.04.2014) Nach dem verheerenden Liftabsturz in Niederösterreich laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Tierklinik in Bruck an der Leitha ein Lastenaufzug rund dreieinhalb Meter in die Tiefe gekracht. Durch den Aufprall sind vier Mitarbeiter der Klinik, darunter ein erst 17-jähriger Bursche, verletzt worden.

Philipp Gutlederer von „144 Notruf Niederösterreich“:
“Rettung und Feuerwehr sind zum Glück schnell vor Ort gewesen. Eine Frau hat schwere Verletzungen erlitten, sie ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei untersucht derzeit die Absturzursache.“

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt