Liftabsturz: Vier Verletzte

(01.04.2014) Nach dem verheerenden Liftabsturz in Niederösterreich laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Tierklinik in Bruck an der Leitha ein Lastenaufzug rund dreieinhalb Meter in die Tiefe gekracht. Durch den Aufprall sind vier Mitarbeiter der Klinik, darunter ein erst 17-jähriger Bursche, verletzt worden.

Philipp Gutlederer von „144 Notruf Niederösterreich“:
“Rettung und Feuerwehr sind zum Glück schnell vor Ort gewesen. Eine Frau hat schwere Verletzungen erlitten, sie ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei untersucht derzeit die Absturzursache.“

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin

Masken-Verweigerer an Bord

Pilot bricht start ab

Merkel will Mega-Lockdown

Betrifft dieser auch die Öffis?