Linz: Giftiges Salz ausgelaufen!

(27.09.2017) In Linz hat ein giftiges Salz für Aufregung gesorgt! Bei einem Chemietransport ist die Chemikalie Natriumhydrogensulfid aus einem undichten Fass ausgelaufen. Die Linzer Berufsfeuerwehr musste mit speziellen Chemie-Schutzanzügen und Atemschutzanzügen anrücken. Natriumhydrogensulfid ist giftig und ätzend - die Chemikalie hätte also eigentlich sofort beseitigt werden müssen!

Jasmin Gaderer von der Oberösterreichischen KRONE:
"Man ist erst sehr spät draufgekommen, dass das Natriumhydrogensulfid überhaupt ausgelaufen ist. Die Feuerwehr konnte es dann aber mit speziellen Geräten entfernen. Zu Schaden gekommen ist zum Glück niemand!"

Die ganze Story checkst du dir heute in der oberösterreichischen KRONE und auf krone.at!

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt