Linz: Giftiges Salz ausgelaufen!

Feuerwehr Auto

(27.09.2017) In Linz hat ein giftiges Salz für Aufregung gesorgt! Bei einem Chemietransport ist die Chemikalie Natriumhydrogensulfid aus einem undichten Fass ausgelaufen. Die Linzer Berufsfeuerwehr musste mit speziellen Chemie-Schutzanzügen und Atemschutzanzügen anrücken. Natriumhydrogensulfid ist giftig und ätzend - die Chemikalie hätte also eigentlich sofort beseitigt werden müssen!

Jasmin Gaderer von der Oberösterreichischen KRONE:
"Man ist erst sehr spät draufgekommen, dass das Natriumhydrogensulfid überhaupt ausgelaufen ist. Die Feuerwehr konnte es dann aber mit speziellen Geräten entfernen. Zu Schaden gekommen ist zum Glück niemand!"

Die ganze Story checkst du dir heute in der oberösterreichischen KRONE und auf krone.at!

Sperma statt Rosen

schwanger durch Casting-Show

Mann dringt in Zoo-Gehege ein

will Bärin ertränken

Thiem wieder in Action

Generali Open Pro Series

Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt

Zentralmatura startet

Liebe Schüler: Toi, toi, toi

Polizei-Heli mit Laser geblendet

Crew musste Flug abbrechen

Van der Bellen um 00:18 in Lokal

nach Corona-Sperrstunde

Titelblatt mit 1000 Coronatoten

Heutige "New York Times"