Linz: "Impfen ist Mord"-Bus

Riesenwirbel: Wer war das?

(22.11.2021) Riesenwirbel um einen Autobus mit der Aufschrift “Impfen ist Mord“. Am Linzer Busterminal haben Passanten das Fahrzeug mit der Skandal-Aufschrift fotografiert. Statt Liniennummer und Endstation hat der Busfahrer nämlich die Worte “Impfen ist Mord“ leuchten lassen. Der Oberösterreichische Verkehrsbund sucht jetzt auf Hochtouren nach dem bis dato unbekannten Lenker. Bis jetzt streiten alle Fahrer vehement ab, dass sie den Screen umprogrammiert hätten.

(mc)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach