Linz: Schlägertrupp gesucht

(29.06.2014) In Linz sucht die Polizei nach einem brutalen Schlägertrupp! Ein 17-Jähriger ist am Hauptplatz in der Nacht auf heute brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Ein Unbekannter aus einer Gruppe von insgesamt zehn Personen schlägt dem Burschen plötzlich eine Bierflasche über den Kopf und klaut sein Handy. Als sich der 17-Jährige wehrt, schlagen auch andere aus der Gruppe auf ihn ein.

Polizeisprecherin Petra Datscher:
‚Er konnte sich befreien und ist Richtung Taubenmarkt geflüchtet. Nach der Erstversorgung wurde er ins UKH Linz gebracht. Inzwischen ist er bereits wieder in häuslicher Pflege.‘

Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls um Hinweise!

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los