Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

(28.10.2020) Skurrile und nicht ganz ungefährlich Situation heute in Linz! Ein 800 Kilo schwerer Stier ist aus einem Schlachthof ausgebüxt und dann auf der Unteren Donaulände herumgelaufen.

Mehrere Autofahrer und Fußgänger konnten ihren Augen nicht trauen, als sie das Tier mitten auf der Straße stehen gesehen haben. Nur wenige Minuten später hat dann auch schon die Polizei Alarm geschlagen: „Bitte um höchste Vorsicht“, so die Polizei unter anderem auf Twitter.

Um den Koloss wieder einzufangen, waren gleich sechs Polizeistreifen und die Cobra im Einsatz. Es wurde eine Straßensperre mit zwei Tiertransportern errichteten, um so den Stier umzuleiten. Schließlich ist der Stier wieder selbstständig auf das Areal des Schlachthofs zurückgelaufen.

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern