Linz: Tankstelle 5x überfallen

Fahndung nach Räuber läuft

(10.03.2020) Was macht da bloß eine bestimmte Linzer Tankstelle für Räuber so attraktiv? Bereits zum fünften Mal ist jetzt in jüngster Vergangenheit eine Tankstelle in der Wildbergstraße überfallen worden – wenn auch nicht vom selben Täter. Diesmal ist ein maskierter Mann mit einer golden umrandeten Pistole in die Tankstelle gestürmt und hat den 34-jährigen Angestellten bedroht. Dann ist der Täter mit dem Geld aus der Kasse geflüchtet.

Die Polizei fahndet auf Hochtouren, sagt Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Hinweise aus der Bevölkerung sind natürlich erbeten. Der Täter soll schlank und ca. 170 bis 175 cm groß sein. Er soll oberösterreichischen Dialekt gesprochen haben. Zum Tatzeitpunkt ist er mit schwarzen Jeans, einem dunklen Kapuzenpullover und einem schwarzen Wollschal bekleidet gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt