Linz: Tankstelle 5x überfallen

Fahndung nach Räuber läuft

(10.03.2020) Was macht da bloß eine bestimmte Linzer Tankstelle für Räuber so attraktiv? Bereits zum fünften Mal ist jetzt in jüngster Vergangenheit eine Tankstelle in der Wildbergstraße überfallen worden – wenn auch nicht vom selben Täter. Diesmal ist ein maskierter Mann mit einer golden umrandeten Pistole in die Tankstelle gestürmt und hat den 34-jährigen Angestellten bedroht. Dann ist der Täter mit dem Geld aus der Kasse geflüchtet.

Die Polizei fahndet auf Hochtouren, sagt Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Hinweise aus der Bevölkerung sind natürlich erbeten. Der Täter soll schlank und ca. 170 bis 175 cm groß sein. Er soll oberösterreichischen Dialekt gesprochen haben. Zum Tatzeitpunkt ist er mit schwarzen Jeans, einem dunklen Kapuzenpullover und einem schwarzen Wollschal bekleidet gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet