Live-Stream bei Gehirn-OP

auf Facebook

(31.10.2019) Stell dir vor, du hast eine Operation und diese wird live auf Facebook gestreamt! Genau das ist im US-Bundesstaat Texas der Fall gewesen. Fast eine halbe Million Menschen weltweit haben das 40-minütige Video gesehen. Im Clip siehst du, wie Ärzte eine Verdickung aus dem Gehirn der Patientin Jenna Schardt entfernen. Aus diesem Grund hat die Patientin nämlich einen Schlaganfall erlitten.

Die 25-Jährige ist während der OP wach und spricht währenddessen mir den Ärzten. Der Eingriff hat insgesamt vier Stunden gedauert. Die Patientin musste wach bleiben, um zwischendurch immer wieder zu sprechen. So konnten die Ärzte sichergehen, dass sie keine für die Sprache zuständigen Gehirnbereiche verletzen. Um die Erinnerung der Patientin zu testen, ist sie auch immer wieder nach ihrem Hund befragt worden. Der Chef-Neurologe sagt, dass Hirnoperationen im Wachzustand kein Routine-Eingriff sind.

Die Patientin studiert Ergotherapie und wollte mit dem Livestream ihrer OP Menschen die Möglichkeit geben, etwas über solche Eingriffe zu lernen. Die 25-Jährige erholt sich derzeit von der OP.

Lockdown-Halbzeit: Durchhalten!

Tipps für die nächsten Tage

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"