LKW-Fahrer erleidet Herzinfarkt

rettung 611

(05.12.2017) Tragischer Unfall gestern in Oberösterreich. In Natternbach im Bezirk Grieskirchen dürfte ein Lkw-Fahrer während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben. Deshalb kommt er bereits bewusstlos von der Straße ab und crasht gegen eine Hausmauer.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Das war ein verhältnismäßig noch junger Mann - er war erst 51 Jahre alt! Er wurde dann von der Feuerwehr aus dem Lkw geschnitten. Auch der Notarzthubschrauber war im Einsatz. Der Notarzt und der Gemeindearzt haben dann noch versucht ihn zu reanimieren, aber leider sind sie erfolglos geblieben. Der Lkw-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle."

Weitere Verletzte gibt es zum Glück keine. Es war auch ein Energieversorgungsunternehmen im Einsatz, da ein Stromverteiler vom Lkw gerammt und schwer beschädigt wurde.

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku