LKW-Fahrer erleidet Herzinfarkt

rettung 611

(05.12.2017) Tragischer Unfall gestern in Oberösterreich. In Natternbach im Bezirk Grieskirchen dürfte ein Lkw-Fahrer während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben. Deshalb kommt er bereits bewusstlos von der Straße ab und crasht gegen eine Hausmauer.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Das war ein verhältnismäßig noch junger Mann - er war erst 51 Jahre alt! Er wurde dann von der Feuerwehr aus dem Lkw geschnitten. Auch der Notarzthubschrauber war im Einsatz. Der Notarzt und der Gemeindearzt haben dann noch versucht ihn zu reanimieren, aber leider sind sie erfolglos geblieben. Der Lkw-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle."

Weitere Verletzte gibt es zum Glück keine. Es war auch ein Energieversorgungsunternehmen im Einsatz, da ein Stromverteiler vom Lkw gerammt und schwer beschädigt wurde.

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden