LKW rast in Menge

US-Proteste

(01.06.2020) In Minneapolis, wo George Floyd ums Leben gekommen ist, ist die Lage schon wieder eskaliert. Ein LKW rast dort auf einem gesperrten Highway in eine Menge von friedlich Demonstrierende. Laut einem Augenzeugen ist der Fahrer von Demonstrierenden aus dem Laster gezogen und attackiert worden, bevor ihn die Polizei festgenommen hat. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Ein rührendes Video eines Polizei-Sheriffs aus dem US-Bundesstaat Michigan macht dafür gerade im Netz die Runde. Chris Swanson ist mit seinen Kollegen bei einer Demonstration gegen Polizeigewalt und Rassismus im Einsatz, als er plötzlich seinen Helm abnimmt und zu der Menge spricht:

Ein anderer Polizist umarmt Demonstranten in Kentucky:

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt