LKW verliert 200 Kisten Bier

(14.03.2017) Horror-Szenen für Bierliebhaber! Im steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag verliert ein voll beladener LKW auf der Bundesstraße 200 Kisten Bier. Die Kisten sind in einer leichten Kurve von der Ladefläche gerutscht, der Großteil der rund 4000 Flaschen geht dabei zu Bruch.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Bundesstraße ist während der Aufräumarbeiten sogar für mehr als zwei Stunden gesperrt worden. Die Kisten und Flaschen sind mit einem Radlader aufgelesen worden. Als Ursache für den Zwischenfall vermutet man eine gebrochene Verriegelung an der Seitenwand.“

Check dir die Pix zum Bierunfall online bei uns auf kronehit.at!

Bei Tik Tok-Dreh überfahren

17-Jähriger in Tirol verletzt

FC Bayern vernichtet Barcelona

trotz Eigentor von David Alaba

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus