LKW verliert 200 Kisten Bier

(14.03.2017) Horror-Szenen für Bierliebhaber! Im steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag verliert ein voll beladener LKW auf der Bundesstraße 200 Kisten Bier. Die Kisten sind in einer leichten Kurve von der Ladefläche gerutscht, der Großteil der rund 4000 Flaschen geht dabei zu Bruch.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Bundesstraße ist während der Aufräumarbeiten sogar für mehr als zwei Stunden gesperrt worden. Die Kisten und Flaschen sind mit einem Radlader aufgelesen worden. Als Ursache für den Zwischenfall vermutet man eine gebrochene Verriegelung an der Seitenwand.“

Check dir die Pix zum Bierunfall online bei uns auf kronehit.at!

Impf-Charge eingezogen

Nach Todesfall in NÖ

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund