Lockdown-Ende in W & NÖ

Handel und Friseure öffnen

(03.05.2021) Endlich wieder Shoppen und zum Friseur! In Wien und Niederösterreich endet heute der harte Lockdown. Der Handel und die körpernahen Dienstleister dürfen wieder aufsperren, ebenso Museen und Freizeitbetriebe wie Zoos. Die Erleichterung in den betroffenen Branchen ist natürlich riesig. Der harte Lockdown im Osten hat allein im Handel mehr als 2 Milliarden Euro Umsatzeinbußen verursacht.

Rainer Will vom Handelsverband:
"Die Händlerinnen und Händler freuen sich auf jeden einzelnen Kunden. Unsere Sicherheitskonzepte greifen und funktionieren, der Einkauf ist absolut sicher."

Auch Friseur-Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder ist erleichtert:
"Wir reden hier über knapp 4.000 Friseure mit durchschnittlich drei Mitarbeitern. Es geht hier also um viele Arbeitsplätze. Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder unsere Kunden begrüßen dürfen."

(mc)

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke