Lockdown Philippinen

Darth Vader kontrolliert

(04.05.2020) May the 4th be with you!
Darth Vader und seine Stormtrooper weisen derzeit auf den Philippinen Dorfbewohner auf die Quarantänevorschriften gegen das neuartige Coronavirus hin. Lokale Behördenvertreter sind derzeit verkleidet unterwegs, verteilen Hilfsgüter an Bedürftige und kontrollieren die Lage auf den Straßen.

„Wir ermahnen Bewohner, die immer noch ohne die vorgeschriebenen Quarantänepässe nach draußen gehen und auch jene, die keine Gesichtsmasken tragen. Wir sorgen dafür, dass die Vorschriften der Regierung ordentlich befolgt werden“, erklärt als Stormtrooper verkleidete Beamte Muriel Baldago.

Die Hauptstadt Manila und alle anderen größeren Städte der Philippinen unterliegen noch bis mindestens Mitte Mai strengen Ausgangsbeschränkungen. Die Aktion mit den Kostümen kommt bei der Bevölkerung aber gut an.

(ak)

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel