Lockdown unter Palmen?

Auslandsurlaub ist möglich

(23.11.2021) Urlaub in einem Hotel in Österreich ist derzeit nicht möglich, im Ausland aber schon. Das Gesundheitsministerium hat gestern klargestellt, dass die Reisefreiheit auch während des Lockdowns erhalten bleibt. Beim wem es Zeit und Budget hergeben, der kann also die nächsten Wochen im Ausland verbringen. Dabei sind natürlich die Ein- und Rückreisebestimmungen im Zielland und in Österreich zu beachten.

Das Problem für die heimischen Hoteliers: Auch nach dem Lockdown weiß niemand, wie es im Winter weitergeht. Einige potenzielle Gäste könnten den geplanten Skiurlaub in Österreich daher spontan in einen Auslandsurlaub umwandeln. Tourismusforscher Peter Zellmann:
"Es ist bereits der dritte Winter, der durch Corona beeinträchtigt ist. Das ist für den heimischen Tourismus natürlich eine Katastrophe. Hinzu kommt, dass der Strandurlaubsnachholbedarf recht groß ist, viele wollen wieder mal ans Meer."

Urlaubs- und Freizeitregeln im Lockdown:

Urlaub im Inland: Es gilt derzeit ein Betretungsverbot für Beherbergungsbetriebe, also Hotels, Appartements und auch Campingplätze.

Wochenendhaus: Wer einen Zweitwohnsitz hat, der darf sich auch während des Lockdowns dort aufhalten.

Skifahren: Die Seilbahnen dürfen während des Lockdowns den Betrieb aufnehmen. Skifahren ist somit möglich – allerdings nur mit 2G-Nachweis und FFP2-Maske.

Urlaub im Ausland: Laut Gesundheitsministerium auch weiterhin erlaubt. Es sind allerdings sämtliche Ein- und Ausreisebestimmungen zu beachten, sowohl im Zielland, als auch in Österreich. Die Bestimmungen ändern sich hier laufend, bitte unbedingt vor Reiseantritt regelmäßig checken.

(mc)

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote

16-Jähriger auf A8 getötet!

Von 19-Jähriger überfahren

Leichen hunderter Menschen

Weitere Massengräber entdeckt!