Löwe in Nachtzug geschmuggelt

(22.05.2014) In einem Nachtzug in Russland hat eine Frau ihren Mitreisenden einen ordentlichen Schrecken eingejagt. Mit einer Katze in einem Transportkäfig betritt sie den Zug. Später stellt sich heraus, dass es sich bei der Katze um einen jungen Löwen handelt. Als sie in ihrem Schlafwagenabteil den Käfig öffnet, wird das Tier wild. Der Frau bleibt nichts anderes übrig, als den Löwen im Abteil einzusperren und das Zugpersonal um Hilfe zu bitten.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash