Frauen verdienen 23% weniger als Männer!

(03.03.2015) Frauen verdienen hierzulande um 23 Prozent weniger als Männer! Dieses peinliche Ergebnis zeigt der aktuelle „Gender Pay Gap“. Im EU-Vergleich landen wir damit auf dem unrühmlichen vorletzten Platz. Nur in Estland klafft die Einkommensschere zwischen Mann und Frau noch weiter auseinander. Dass es auch anders geht zeigen uns die Slowenen. Dort liegt der Geschlechter-Gehaltsunterschied gerade mal bei drei Prozent. Hautproblem hierzulande: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

SPÖ-Frauensprecherin Gisela Wurm:
“Viele Frauen entscheiden sich lange Zeit fürs Daheimbleiben. Danach meistens für Teilzeit. Vor allem in den ländlichen Regionen ist es mit der Kinderbetreuung einfach schwierig. Wir arbeiten auf Hochtouren, damit wir dieses Problem endlich lösen können.“

Gender Pay Gap – der EU-Vergleich:

• Slowenien: 3 Prozent

• Malta: 5 Prozent

• Polen: 6 Prozent

• Italien: 7 Prozent

EU-Durchschnitt: 16 Prozent

• Deutschland: 22 Prozent

• Tschechien: 22 Prozent

ÖSTERREICH: 23 PROZENT

• Estland: 29 Prozent

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom