Frauen verdienen 23% weniger als Männer!

(03.03.2015) Frauen verdienen hierzulande um 23 Prozent weniger als Männer! Dieses peinliche Ergebnis zeigt der aktuelle „Gender Pay Gap“. Im EU-Vergleich landen wir damit auf dem unrühmlichen vorletzten Platz. Nur in Estland klafft die Einkommensschere zwischen Mann und Frau noch weiter auseinander. Dass es auch anders geht zeigen uns die Slowenen. Dort liegt der Geschlechter-Gehaltsunterschied gerade mal bei drei Prozent. Hautproblem hierzulande: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

SPÖ-Frauensprecherin Gisela Wurm:
“Viele Frauen entscheiden sich lange Zeit fürs Daheimbleiben. Danach meistens für Teilzeit. Vor allem in den ländlichen Regionen ist es mit der Kinderbetreuung einfach schwierig. Wir arbeiten auf Hochtouren, damit wir dieses Problem endlich lösen können.“

Gender Pay Gap – der EU-Vergleich:

• Slowenien: 3 Prozent

• Malta: 5 Prozent

• Polen: 6 Prozent

• Italien: 7 Prozent

EU-Durchschnitt: 16 Prozent

• Deutschland: 22 Prozent

• Tschechien: 22 Prozent

ÖSTERREICH: 23 PROZENT

• Estland: 29 Prozent

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt