London: LKW fährt in Menschengruppe

(19.06.2017) Erneuter Schock in London: Dort rast in der Nacht ein Transporter in eine Gruppe von Menschen. Es soll mindestens einen Toten und zehn zum Teil schwer Verletzte geben. Es handelt sich um muslimische Gläubige, die das Abendgebet in einer Moschee im Stadtteil Finsbury besucht haben.

Die Attacke ist ähnlich verlaufen wie die jüngsten Terroranschläge: Ein Transporter ist von der Straße auf den Gehsteig gebogen und hat die dort Menschen überrollt. Der Täter wollte fliehen, ist von Passanten aber aufgehalten und dann der Polizei übergeben worden.

Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die britische Premierministerin Theresa May geht mittlerweile von einem Anschlag aus. Sie hat für heute eine Krisensitzung einberufen.

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos