London: Unfall live im TV

(19.01.2015) In London wird ein Mann vor einer laufenden Fernsehkamera von einem Motorrad niedergefahren. Eine Reporterin berichtet vor einem Bahnhof über Zugverspätungen. Was sie nicht merkt: Im Hintergrund wird ein Fußgänger von einem Motorrad umgeschnitten.

Via Twitter gibt die Reporterin später Entwarnung: Sowohl der Fußgänger als auch der Motorradfahrer sind bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt worden.

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden